Okt 312017
 
Der Oktober in der Landbachaue

Gleich am ersten Oktobertag trafen sich Vogelbeobachter zum herbstlichen Bird Watching in der Landbachaue. Ziehende Vögel waren an diesem Tage eher spärlich, aber in der Summe konnten an diesem Nachmittag immerhin 36 Vogelarten beobachtet und auf naturgucker.de dokumentiert werden. In den folgenden Oktobertagen setzte dann der erwartete herbstliche Vogelzug verstärkt ein. Vor allem hunderte Buchfinken, darunter [mehr…]

Okt 262017
 
Hohltaubenkästen im Malchener Wald

Hohltaube und Waldkauz bewohnen gern grössere Höhlen im Wald- davon gibt es nicht sehr viele, denn an alten Bäumen mit natürlichen Höhlen herrscht Mangel im Wirtschaftswald. Die Wühlmäuse hängen vier Kästen in den Wald oberhalb Malchen. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer: Ecki, Mahmoud, Tino, Tobias, Jan und Silas.

Okt 072017
 
Begehung von Steinkauzrevieren in Hähnlein

Zusammen mit Steinkauzexperten Willi Fuchs vom NABU Ried und einem der besten Kenner des Hähnleiner Vogelwelt Rudolf Boehm vom NABU Seeheim suchte die Gruppe einige früher bekannte Steinkauzreviere im Gebiet um Hähnlein ab. Die Vorkommen des kleinen Eulenvogels in in Südhessen sehr zurückgegangen, die Reproduktionsrate ist, wie in Pfungstädter Gebiet nachgewiesen, beklagenswert gering. Der Steinkauz [mehr…]

Okt 012017
 
Bird watching in der Landbachaue

Unter Leitung von Frank Gröhl trafen sich die Vogelfreunde an der Landbachaue- beim dritten Abschnitt des Bird-Watching. Tatsächlich hatte die Gruppe schon zwei Stationen hinter sich und hatte Vögel beobachtet auf dem Rheindamm bei Riedstadt-Leeheim und dem Schusterwörther Altrhein. Ein wahrer Beobachtungs-Marathon. Wenigstens hatten die Seeheimer eine Kaffeetafel vorbereitet und so durften de Vogelfreunde sich vor der nächsten [mehr…]

Sep 302017
 
Der September in der Landbachaue

Nachdem die diesjährigen Jungstörche bereits Ende Juli zu ihrer Reise in den Süden aufgebrochen waren, machten sich ab Anfang September auch die Altstörche in der Region auf den Weg zu ihren südlichen Überwinterungsgebieten. Die letzte Sichtung des Brutpaares der Landbachaue war am 16. September, sodass seine Abreise auf den Folgetag festgelegt werden kann – drei [mehr…]

Sep 032017
 
Nachtreiher in Bickenbach

Ungewöhnliches Verhalten zeigt ein junger Nachtreiher, der seit einigen Tagen mitten in Bickenbach sein Quartier aufgeschlagen hat und wenig Scheu gegenüber Beobachtern zeigt. Die Besorgnis, das der Vogel etwa Flugunfähig wegen Erschöpfung oder Krankheit sei, wurde aber bei einem Einfangsversuch widerlegt: dem Vogel kann ausgezeichnetes Flugvermögen bescheinigt werden kann; ein körperliches Handicap ist nicht erkennbar. Keine drei [mehr…]

Aug 312017
 
Der August in der Landbachaue

Im August waren die diesjährigen Brutergebnisse der Singvögel in der Landbachaue ganz gut erkennbar. Reichlich Nachwuchs war bei den Finkenarten wie Feldsperling, Grünfink, Bluthänfling und Stieglitz zu sichten. Bei den mehr auf Insektennahrung spezialisierten Arten wie Rohrsänger, Meisen, Schwarz- und Blaukehlchen ist die diesjährige Reproduktionsrate dagegen eher spärlich. Es kann spekuliert werden, dass dies mit [mehr…]

Aug 282017
 
Nachtreiher in Bickenbach

Mit einem frischen Foto bestätigt wurde ein jungen/diesjährigen Nachtreiher (Nycticorax nycticorax) in Bickenbach. Erstaunlich, dass sich dieser an sich recht scheue Vogel mitten im Ort zeigte. Eine erste Sichtung von einem Hähnleiner Beobachter war gestern 27.8.2017 gegen Mittag in der östlichen Landbachaue, noch am Vormittag des 28.8.2017 hielt sich der sehr seltene gewordene Reiher in der Landbachaue [mehr…]

Aug 192017
 
Steinkauzröhren für das Stettbacher Tal

Nur wenige Streuobstwiesen haben noch hohe alte Bäume mit wagerechten Ästen und vor allem kurzem Gras mit vielen leckeren Regenwürmern und Mäusen, wie es der Steinkauz mag. Die perfekte Wiese für den Steinkauz hoffen wir bei unseren Freunden vom BUND Seeheim und auf Weideland der Schäferei Massoth im Stettbacher Tal zu finden. Das Gebiet der Fuchswiese ist seit [mehr…]