Nov 172017
 
Kräutergartengruppe

Wir wollen in einem Teil des Wühlmausgartens einen Kräutergarten planen und anlegen. Dabei wählen wir primär Kräuter, die dem Standort angepaßt und pflegeleicht sind, um den Arbeisaufwand zu minimieren. Auf diese Weise können auch die Waldkiga- und Wühlmauskinder noch eine Vielzahl von weiteren Kräutern mit ihrem Duft, ihrem Geschmack und ihrer Verwendung kennenlernen. Alle Interessierten [mehr…]

Nov 102017
 
NABU Obstbaum-Aktion

Aktion desNABU KV Darmstadt „Pflanzt Obsthochstämme“  Auch in diuesem Jahr gehen über 450 Hochstämme an Pächter und Eigentümer von Streuobstwiesen.  Gesponsert von der Sparkasse Darmstadt und einzelnen Kommunen des Landkreises Darmstadt-Dieburg werden vom NABU alte Obstsorten von Äpfel, Birnen, Kirschen und Zwetschen, insbesondere als Hochstamm, angeboten. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Morgen früh startet die große [mehr…]

Okt 302017
 
Götterbaum-Fällungen am Seeheimer Blütenhang II

Beim letzten Einsatz Anfang Oktober am Seeheimer Blütenhang waren zwei grössere Götterbäume stehen geblieben – die sollen heute endgültig fallen. Denn diese Bäume samen sich jedes Jahr aus und lassen ihren durchsetzungsfähigen Nachwuchs überall in den verwilderten Gärten am oberen Blütenhang aufwachsen. Im speziellen Fall beschatten sie zunehmend eine der letzten Vorkommen der Bienenragwurz auf [mehr…]

Sep 302017
 
Begehung im Darmstädter Stadtwald

Die Kollegen unserer Partnerorganisation BUND hatten eingeladen zu einer Begehung des Darmstädter Stadtwalds. Die Informationsveranstaltung zeigte den Teilnehmern einen dramatischen Befund – der Wald zwischen Darmstadt und Pfungstadt befindet sich in einem beklagenswerten Zustand. Die Altbestände an Kiefern und Buchen und Eichen sind weitgehend zusammengebrochen. Die Toten Skelette sind umgeben von einem Dickicht aus Brombeere, [mehr…]

Sep 062017
 
Ambrosia-Bekämpfung angeordnet

Bickenbach – Geradezu vorbildlich schnell handelten die örtlichen Behörden, nachdem NABU-Mitglieder ein Massenvorkommen von Beifußblättrigem Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) auf privat genutzten Flächen bei Bickenbach festgestellt hatten. In einem sofort nach der Meldung angesetzten Ortstermin zusammen mit dem Bickenbacher Ortslandwirt wurde das Ambrosia-Vorkommen bestätigt. In einer Amtlichen Bekanntmachung wurde eine Allgemeinverfügung für alle Bickenbacher Grundstückseigentümer und -eigentümerinnen veröffentlicht (Ordnungsbehördliche Anordnung), die [mehr…]

Aug 262017
 
Mahd der Orchideenwiesen II

Morgens früh ab 10 Uhr gingen die NABUs nochmals ans Werk und beendeten den Einsatz vom Vortag. Der Winteraustrieb von Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge war in diesem Jahr sehr früh aufgewachsen und ragt mehrere Zentimeter aus dem Boden. Einige Pflanzen wurden beschädigt, aber sie werden sich erholen. Ohne Mahd würden die Orchideen hier schnell verschwinden. Teilnehmer [mehr…]

Aug 252017
 
Mahd der Orchideenwiesen I

Der Winteraustrieb von Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge ist in diesem Jahr sehr früh aufgewachsen am NABU Grundstück am Blütenhang Seeheim und ragt mehrere Zentimeter aus dem Boden. Letzte Gelegenheit für die Sommermahd, sonst würden die Orchideen leiden.  Am Abend zieht ein heftiges Gewitter mit einer bedrohlichen Wolkenwalze auf und so muss der Einsatz abgebrochen werden. Kaum [mehr…]

Aug 062017
 
Bienen-Weide

Jetzt Anfang August werden die Trachtpflanzen für unsere Wild- und Honigbienen rar – die blühende Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum) ist da ein hoch willkommener Pollen- und Nektarspender. Empfohlen für jeden naturnahen Garten.  

Aug 052017
 
Bienenragwurz-Wiese

Die Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera) hat in diesem Jahr schön geblüht und konnte jetzt ihre Samen verbreiten. Vor dem einsetzenden Winteraustrieb dieser Orchideen muss jetzt die Wiese gemäht und sorgfältig abgerecht werden werden.  Die Pflegefläche am Seeheimer Blütenhang mit einem der letzten Vorkommen der Bienen-Ragwurz ist sehr kleinteilig und droht von Bäumen und Gebüsch überwachsen zu werden. Hier müssen [mehr…]

Jul 012017
 
Einsatz im Regen

Düne am Tennisplatz Die Düne hat sich Dank der laufenden Pflegearbeit sehr gut entwickelt: neue Wuchsstellen der Sandsommerwurz  und eine weitere Ausbreitung der Sand-Silberscharte sind deutliche Zeichen, dass sich die Düne erholt. Beim Einsatz konzentrierten sich die freiwilligen Helfer wieder auf das Hundszahngras. Zahlreiche (aber kleine) Wuchsstellen an der Südböschung hatte Frau Dr. Hillesheim mit [mehr…]