Jun 202019
 
Eine schöne Botschaft zu den Feiertagen

In unserem Nachwuchsteich in der Malcher Tanne wurde heute die allererste Babykröte gesichtet. 😃 Fast kleiner als der Nagel eines kleinen Fingers beginnen die Kleinen ihr Leben als Erdkröte. Noch etwas unbeholfen und langsam ist sie dabei, sich mit ihrem neuen Körper anzufreunden. Kein Wunder bei dem aufwändigen Prozess. Schließlich ist das, was wir hier [mehr…]

Jun 122019
 
Krötennachwuchs im neuen Amphibienteich Malcher Tanne

die Regenperiode im sehr feuchten Mai und die Gewitterregen über Pfingsten haben den Wasserstand des im letzten Winter neu angelegten Amphibienteiches in der Malcher Tanne ansteigen lassen: ausgedehnte Flachwasserstellen haben sich gebildet in den mit Folie unterlegten Regensammelflächen am Teichrand. Die Kaulquappen sind mittlerweile teilweise fast drei Monate alt und ziemlich groß geworden. Es gab [mehr…]

Mai 292019
 
Eine Wohnung für Zauneidechsen

Ganz spezielle, selbst angefertigte Tongefässe hat NABU-Mitglied Brita Glässer angefertigt und in ihrem Garten aufgestellt. Die Gefässe werden sehr gern von den örtlichen Zauneidechsen als Unterschlupf genutzt, da dort die Wärme des Tages gespeichert wird. Zwei Tontöpfe übereinander- ein kleinerer und drüber ein größerer reichen. Daruner werden drei flache Steine platziert, um Schlupflöcher zu schaffen…

Mai 232019
 
Mahd Pfadfinderweide

Die NAJU-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde für einen Mäh- und Pflegeeinsatz auf der Pfadfinderweide westlich Malchen. Äste und Totholz und Mähgut werden von der Fläche gesammelt und in die Benjeshecken und Reisighaufen eingebracht. Reisighaufen und Benjeshecken sind ideale Versteckmöglichkeiten für Kleinsäuger und Reptilien. Insbesondere die lokalen Zauneidechsen lieben das Totholz als Sonnenplatz… Die Pfadfinderweide als artenreiche [mehr…]

Mai 182019
 
Abbau des Krötenzauns an der B3

Der Abbau hatte sich wetterbedingt mehrfach verzögert -jetzt wird es hohe Zeit, der Zaun muss weg. Die 200m Textilbahnen werden mit dem Besen abgestaubt und eingerollt- bei trockenem Wetter geht das schnell. Anschliessend besuchen die Helfer noch den im Frühjahr neu angelegten Ersatzteich in der nahen Malcher Tanne. Die Amphibienkinderstube ist besetzt, Kaulquappen der Erdkröte [mehr…]

Apr 222019
 
Schlange am Ententeich

Eine schöne Ringelnatter konnte NABU-Mitglied Kristina Wild am Waldweiher in Seeheim beobachten. Ringelnattern halten sich sehr gern an und im Wasser auf zur Jagd auf Frösche und Molche.

Apr 212019
 
Amphibienkinderstube in der Malcher Tanne

Tausende Kaulquappen der Erdkröte bevölkern den neu angelegten Amphibienteich in der Malcher Tanne. Im Dezember 2018 wurde die Anlage im Waldgebiet der Malcher Tanne als Ersatzgewässer für Amphibien von Freiwilligen des NABU Seeheim-Jugenheim gebaut. Die vielen jungen Kröten sind ein schöner Erfolg für den Naturschutz.

Apr 042019
 
Korrekturarbeiten am Amphibienteich Malcher Tanne

Im neuen Amphibienteich in der Malcher Tanne wächst gerade eine neue Generation von Erdröten heran. Der Teich ist während der Regenreicheren Winterzeit recht gut mit Wasser gefüllt. Nun fällt auf, dass er bei einem Starkregen-Ereignis an einer ungünstigen Stelle überlaufen würde. Eine kleine Erhöhung des betroffenen Uferbereiches wird die Wasseraufnahmekapazität deutlich erhöhen, indem Wasser auch [mehr…]

Mrz 282019
 
Abbau des Amphibienzauns in Ober-Beerbach

Die Amphibienwanderung ist weitgehend beendet- über 250 Erdkröten und Braunfrösche konnten am Ortseingang von Ober-Beerbach vor dem beinahe sicheren Tod auf der viel befahrenen Landstraße bewahrt werden. Unser Dank an die fleissigen Kröten-Helfer! Die NAJU-Gruppenstunde wird für einen Arbeitseinsatz zum Amphibienschutz genutzt.  Die Zäune werden abgebaut, gesäubert und verpackt. Die Löcher in der Wiese für [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun Ober-Beerbach

Über 250 Amphibien haben unsere Helfer am Ortseingang von Ober-Beerbach sicher über die Eberstädter Straße gebracht und viele davon sollen sogar im Eimer direkt bis zum Auweiher gereist sein 😉 Dort kann man nun viele Laichballen der Braunfrösche im Wasser schwimmen sehen. Um Wasserpflanzen gewickelt finden sich die Laichschnüre der Erdkröten. Man kann davon ausgehen, [mehr…]