Apr 042019
 
Korrekturarbeiten am Amphibienteich Malcher Tanne

Im neuen Amphibienteich in der Malcher Tanne wächst gerade eine neue Generation von Erdröten heran. Der Teich ist während der Regenreicheren Winterzeit recht gut mit Wasser gefüllt. Nun fällt auf, dass er bei einem Starkregen-Ereignis an einer ungünstigen Stelle überlaufen würde. Eine kleine Erhöhung des betroffenen Uferbereiches wird die Wasseraufnahmekapazität deutlich erhöhen, indem Wasser auch [mehr…]

Mrz 282019
 
Abbau des Amphibienzauns in Ober-Beerbach

Die Amphibienwanderung ist weitgehend beendet- über 250 Erdkröten und Braunfrösche konnten am Ortseingang von Ober-Beerbach vor dem beinahe sicheren Tod auf der viel befahrenen Landstraße bewahrt werden. Unser Dank an die fleissigen Kröten-Helfer! Die NAJU-Gruppenstunde wird für einen Arbeitseinsatz zum Amphibienschutz genutzt.  Die Zäune werden abgebaut, gesäubert und verpackt. Die Löcher in der Wiese für [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun Ober-Beerbach

Über 250 Amphibien haben unsere Helfer am Ortseingang von Ober-Beerbach sicher über die Eberstädter Straße gebracht und viele davon sollen sogar im Eimer direkt bis zum Auweiher gereist sein 😉 Dort kann man nun viele Laichballen der Braunfrösche im Wasser schwimmen sehen. Um Wasserpflanzen gewickelt finden sich die Laichschnüre der Erdkröten. Man kann davon ausgehen, [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun an der Malcher Tanne - Woche 3

Amphibienzaun an der Malcher Tanne / B3 – gegenüber Major-Karl-Plagge-Kaserne Nachdem in letzter Minute noch ein paar vollgepackte Weibchen gerettet werden konnten, die sich unter den Eimern verkrochen hatte, war es bedingt durch die Trockenheit sehr ruhig am Krötenzaun. Dementsprechend wurde das Sammeln eingestellt und die Eimer umgedreht. Nur ein einsamer Nachzügler wurde auf einer [mehr…]

Mrz 172019
 
Nachrichten vom Krötenzaun an der B3

Nach den ersten zwei Wochen Krötenrettung haben zwischenzeitlich knapp 980 Kröten unsere sicheren Taxidienste in Anspruch genommen. Damit sind wir nicht mehr weit von der Rekordzahl von gut 1.000 im letzten Jahr entfernt. Besonders die Zahl an Pärchen ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Sie brauchen etwas länger für ihren Fußweg. Kein Wunder, wenn [mehr…]

Mrz 162019
 
Schwarzpappel

Umweltschützer unserer Partnerorganisation BUND Seeheim pflanzen eine Schwarzpappel an der Fuchswiese- eine Spende von Karl-Heinz Schneider. Ein kleiner Amphibientümpel am Bachrand ist jetzt im Frühjahr gut mit Wasser versorgt. Am Gewässerrand tummeln sich Dutzende Braunfrösche, denn die Laichsaison ist eröffnet.

Mrz 022019
 
Krötenrettung - Saisonstart

Pünktlich mit dem ersten Regen haben sich unsere Kröten am 1. März wie erwartet auf den Weg in ihre Laichgewässer begeben. Die Amphibienwanderung begann spät in diesem Jahr, weil es vorher so lange kalt war. Dafür sind explosionsartig gleich in der ersten Nacht über 100 Amphibien an einem Morgen am Amphibienzaun an der B3 gesammelt [mehr…]

Mrz 012019
 
Beginn der Amphibienwanderung

Mit den ersten frostfreien und fechten Nächten brechen die Amphibien auf zur Wanderung zu ihren Laichgewässern auf. Recht spät in diesem Frühjahr- wir hatten schon Wanderungen Mitte Februar. Mit den ersten frostfreien und feuchten Nächten brechen die Amphibien auf zur Wanderung zu ihren Laichgewässern auf. Recht spät in diesem Frühjahr- wir hatten schon Wanderungen Mitte [mehr…]

Feb 212019
 
NAJUs pflegen Amphibienweiher im Beerbachtal

Weiden und Schwarzerlen säumen dicht das Ufer des des Froschweihers am Beerbach. Die Bäumchen beschatten das Gewässer- viele Amphibien aber bevorzugen warme, sonnenexponierte Gewässer zum Laichen. Auch das angrenzende Schilfgebiet droht zu verbuschen. Jan legt eine Schwarzerle in wenigen Sekunden um. Die NAJUs nutzen ihre Gruppensunde, um die Bäumchen zu entfernen. Das ist schnell erledigt. [mehr…]