Feb 142019
 
Baukorrektur am Amphibienteich

Trotz der anhaltenden Regenfälle bleiben die vier im Oktober 2018 neu angelegten Amphibienteiche auf dem NABU-Grundstück am Seeheimer Blütenhang trocken. Die Ursache ist ein kleiner Designfehler, der sich aber noch einfach beheben lässt. Die Folie ist versteckt unter einer dünnen Sandschicht, schon um sie vor UV-Licht zu schützen. Die Folienränder aber müssen dann aber unbedingt [mehr…]

Feb 032019
 
Die Störche sind angekommen in der Landbachaue

Am 03.02.2019 wurde ein Pärchen auf dem Host auf dem Storchenmast nördlich des Renaturierungsgebietes Landbachaue beobachtet. Da es nur knapp über 0 Grad war, hatten sie sich dick aufgeplustert und die Köpfe unter dem Gefieder versteckt. Immer früher im Jahr kommen die Weißstörche aus dem Winterquartier zurück an die Landbachaue. Waren sie in den vergangenen Jahren meist [mehr…]

Feb 022019
 
Aufbau des Krötenzauns an der B3

Um die Kröten auch in diesem Jahr vor dem sicheren Straßentod zu bewahren, hat der NABU mit neun großen und zwei engagierten kleinen Helfern am Samstag einen 350 Meter langen Amphibienzaun aufgebaut. Team-Einweisung Am Straßenrand der B3 gegenüber der Major-Karl-Plagge-Kaserne wurde zuerst der mobile Zaun ausgelegt, dann aufgestellt und schließlich teilweise eingegraben, damit die Kröten nicht darunter durchkriechen können – eine durchaus kräftezehrende Aufgabe. [mehr…]

Jan 262019
 
NABU-Baumschnittkurs im Pfarrfeld

Lehrgangs-Praxis Obstbaumschnitt mit dem NABU am Seeheimer Blütenhang 37 Teilnehmer am Schnittkurs in diesem Frühjahr- das ist ziemlich großer Kreis. Die Gruppe musste deshalb geteilt werden und der Praxiskurs fand in diesem Jahr in zwei Durchgängen statt. Vor Ort erzählte Karl-Heinz Schneider, der Ehrenvorsitzende des NABU Seeheim etwas zur Geschichte des Pfarrfeldes als einer historische [mehr…]

Jan 262019
 
Ein Schleiereulen-Kasten für die Evangelische Kirche in Seeheim

Einsatz der NABU-Eulenschützer in der Seeheimer Kirche: Willi Fuchs hat eine sehr große selbst-gezimmerte Kiste dabei: die Schleiereulen brauchen ausreichend Platz, damit die Jungtiere noch innerhalb des sicheren Unterschlupfes ihre Flugübungen absolvieren können. Für diesen Zweck gibt es auch eine extra Kletterstange im Inneren der Kiste. Teilnehmer vom NABU: Karl-Heinz, Klaus-Dieter, Willi und Daniel. Der [mehr…]

Jan 212019
 
Besonderheiten in Südhessen und Wintereinbruch in der Landbachaue

In Südhessen kann man derzeit ein paar besondere Vogelarten beobachten. So ist am Oberwiesensee bei Hessenaue eine Samtente (Weibchen) zu sehen. Drei weitere Samtenten halten sich auf dem Altrheinsee bei Eich/ Gimbsheim auf. Diese Wintergäste kann man bei der Jagd nach Krebsen beobachten. Eine weitere Besonderheit ist ein Mittelsäger auf dem Altrheinsee Eich/Gimbsheim. Von den [mehr…]

Jan 172019
 
Naturzaun für den Amphibienteich in der Malcher Tanne

Hessenforst hat Baumkronen und Astwerk in den Zugängen zum neuen Teich platziert. Die NAJU-Gruppe baut das Material in den Wall aus Astwerk und Altholz, so dass ein Naturzaun Wildschweinen und anderen größeren Tieren den Zugang erschwert. Für Amphibien its der Zaun kein Hindernis, denn er enthält viele kleine Schlupflöcher. Jan sägt noch ein paar abgestorbene [mehr…]

Dez 162018
 
Winter in der Landbachaue

Der erste Schnee ist gefallen im Winter 2018/19. Sofort stellen sich die Vögel darauf ein. Der Eisvogel ist unabdingbar an offene Wasserstellen angewiesen. Deshalb sieht man ihn jetzt in den Gebieten, in denen das Wasser des Landbachs stark fließt. Fotos: Roland Tichai Auch die Gebirgsstelze lässt sich am Landbach blicken. Sie jagt gerne an klaren [mehr…]

Dez 092018
 
NABU-Baggerevent schafft Amphibienkinderstube in der Malcher Tanne - Tag 2

Am Vortag war der neue Amphibienteich in der Malcher Tanne ausgehoben und die Böschungen ausgeformt worden. Heute soll die gesamte Teichfläche und die Wasssersammelfläche mit Schutzfliess bedeckt werden, auf die danach die Teichfolie aus Naturkautschuk aufgebracht wird. Naturkautschuk hat sich in der Amphibienzucht bewährt, weil er im Gegensatz zu Plastikfolien keine Weichmacher enthält, die Eier [mehr…]

Dez 082018
 
NABU-Baggerevent schafft Amphibienkinderstube in der Malcher Tanne - Tag 1

Ehrenamtliche Helfer von NABU und NAJU graben einen neuen Amphibienteich in der Malcher Tanne- dem Kiefernwald zwischen der Major-Karl-Plagge-Kaserne und dem Friedhof Malchen. Hier sollen Amphibien ein Ersatzgewässer finden, das ihre Population weniger anhängig macht von den Betonlöschteichen in der Kaserne- dem einzigen Laichgewässer in weitem Umkreis. Denn bisher müssen alle Amphibien in diesem Waldgebiet [mehr…]