Nov 182017
 
Einsatz auf der KITA-Weide

Dutzende Götterbäume und einiges an Brombeer-Dickicht wurde beseitigt auf der Schafweide neben de KITA in Malchen.  Der Balkenmäher übernahm die Reste der Kanadischen Golfrute. Alles pflanzliche Material türmt sich auf einem grossen Komposthaufen- Unterschlupf für Igel und Nistgelegenheit für  Rotkehlchen und Zaunkönig. Alles bereit für die NABU-Schafe und einen guten Neustart der Wiese im nächsten [mehr…]

Nov 172017
 
Kräutergartengruppe

Wir wollen in einem Teil des Wühlmausgartens einen Kräutergarten planen und anlegen. Dabei wählen wir primär Kräuter, die dem Standort angepaßt und pflegeleicht sind, um den Arbeisaufwand zu minimieren. Auf diese Weise können auch die Waldkiga- und Wühlmauskinder noch eine Vielzahl von weiteren Kräutern mit ihrem Duft, ihrem Geschmack und ihrer Verwendung kennenlernen. Alle Interessierten [mehr…]

Okt 262017
 
Hohltaubenkästen im Malchener Wald

Hohltaube und Waldkauz bewohnen gern grössere Höhlen im Wald- davon gibt es nicht sehr viele, denn an alten Bäumen mit natürlichen Höhlen herrscht Mangel im Wirtschaftswald. Die Wühlmäuse hängen vier Kästen in den Wald oberhalb Malchen. “ „“ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer: Ecki, Mahmoud, Tino, Tobias, Jan und Silas.

Sep 232017
 
Erntefest der Wühlmäuse

Die letzet Äpfel wurden zusammengekratzt für die Wühlmaus-Apfelkelterei – die Spätfröste im Frühjahr 2017 hatten ja große Teile der Apfelernte bei uns vernichtet.  Dafür gibt es ausrechend Kürbis und so gibt es bei der Vielzahl der Gerichte zum Erntefest der Wühlmäuse wieder Mahmouds bekannte Kürbis-Pfannkuchen… “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]  

Sep 012017
 
Die Wühlmäuse bei der Kerb in Malchen

Kerb-Umzug und Flohmarkt bei der Kerb in Malchen: die Wühlmäuse ihr präsentieren stolz ihr „Tischlein-deck-dich“ mit Früchten des Wühlmausgartens. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Aug 242017
 
Pilze finden mit Ecki

Die ersten Pilze sind zu finden – Maronen und Parasol stehen im Wald und warten auf den geduldigen Finder. Der Parasol – auch Riesenschirmpilz (Macrolepiota procera) genannt – ist übrigens der Speisepilz des Jahres 2017. Wichtig: ein erfahrener Pilzberater wie Ecki sollte die Beute begutachten. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Jun 172017
 
Einsatz auf der Böckchenweide

Brombeerfeld Wie ein Brombeerfeld sieht die im letzten Herbst freigemachte Weidenfläche aus. Da reicht es nicht, dass die Fläche mit der Böckchenherde beweidet wird, denn Schafe sind nicht sehr effektiv gegen Brombeeren. Vor allem aber wird die Fläche schnell wieder undurchdringlich, wenn die Ranken ungestutzt verbleiben. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]Besuch bei den Schafen Mit [mehr…]

Mai 082017
 
Hinter jedem Baum eine Geschichte

Eine Waldbegehung mit Eckhard Woite (NABU Seeheim) und Michael Schlote (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) am Sonntag 7.5.2017 Bericht im Echo Online vom 8.5.2017: http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/seeheim-jugenheim/hinter-jedem-baum-eine-geschichte_17872658.htm    

Mrz 262017
 
Gießpaten für den Kirschgarten gesucht

Im letzten Jahr haben wir ja mit großer Beteiligung der Bevölkerung einen neuen Kirschgarten am Seeheim-Malchener Blütenhang angelegt. Wir wollen den Ruf der Bergstraße als Frühjahrs-Blütenparadies wieder mit Leben füllen, wenigsten hier in Seeheim. Diese frisch gepflanzten Bäume müssen nun in den ersten 2-3 Jahren im Sommer (Mai bis August) vor allzu trockenem Boden geschützt [mehr…]

Mrz 242017
 
Neues von der Schafgruppe

Die Schafgruppe beim NABU Seeheim hat eine neue Führung- nach über fünf Jahren hat Zelke die Leitung der Gruppe an ein neues Team übergeben. NABU-Vorstand und die Mitglieder der Schafgruppe danken Zelke für ihre langjährige engagiert Arbeit. Die Organisation der täglichen Weiden-Kontrollgänge und die langfristige Weidenplanung übernimmt Mariana. Max wird die Webseiten der Schafgruppe pflegen. Thomas [mehr…]