Nov 112017
 
Wildbeobachtung im Vorgarten

Morgens um 8:15 Uhr in direkter Ortrandslage am Seeheimer Blütenhang können Rehe beobachtet werden. Auf dem NABU-Pflege gebiet am alten Weinberg sind sie ungestört von Spaziergängern und frei laufenden Hunden.  Rehe können sehr vertraut sein. Auch in unmittelbarer Nähe des Menschen. Denn Menschen ohne Gewehr und ohne Hund sind offensichtlich keine Gefahr. Wild ist nicht [mehr…]

Okt 152017
 
Einsatz am alten Weinberg

Der Alte Weinberg oberhalb der Waldstrasse wurde von den NABU-Schafen perfekt abgeweidet – jetzt muss nachgemäht werden. Vor allem aber werden die alten Stützmauern von Bewuchs befreit. Das danken uns die Mauereidechsen, die an diesem schönen Herbstmorgen zu Dutzenden in den Mauern aktiv sind- darunter viele Jungtiere von diesem Jahr.  “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] [mehr…]

Okt 052017
 
Wanderung mit den NABU-Schafen

  Der Alte Weinberg am Seeheimer Blütenhang ist nach zwei Wochen abgeweidet. Die Feuersalamander nutzen ihre Gruppenstunde, um die NABU-Schafe von Seeheim auf eine neue Weide an den Malchener Blütenhang zu führen.  Über den Langen Berg folgen die Schafe dem bekannten Weg- das geht schneller als gedacht, trotz Regen und Nebelschwaden im Wald. “ order_by=“alttext“ [mehr…]

Okt 022017
 
Götterbaum-Fällungen am Seeheimer Blütenhang

Versteckt gelegen in eingezäunten Grundstücken am waldnahen Teil des Seeheimer Blütenhanges liegen die wertvollsten Restflächen, auf denen noch Bocksriemenzunge, Pyramiden-Orchideen und Bienenragwurz vorkommen. Die Flächen werden vom NABU Seeheim seit vielen Jahren gepflegt. Am Rand der Grundstücke haben sich einige Götterbäume angesiedelt, die immer mehr ihrer Samen verbreiten und die Bienenragwurz beschatten. Deswegen standen die [mehr…]

Sep 242017
 
Grillfest im NABU-Kirschgarten

Der NABU hat alle fleissige Giess-Helfer in den Kirschgarten am Blütenhang eingeladen. NABU-Projektleiter Michael Theurich sprach seinen Dank aus: durch die Hilfe sind fast alle Obstbäume gut über die heisse Zeit des Sommers gekommen. Zeitweise musste im Frühsommer wöchentlich gewässert werden. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Ecki muss noch eine spontane Pilzberatung vor dem NABU [mehr…]

Sep 212017
 
Waldwanderung mit den NABU-Schafen

Treff am Waldkindergarten Malchen, da stehen die NABU-Schafe seit zwei Wochen. Die Tiere spüren schon, dass etwas besonderes passiert, so viele Schäfer stehen sonst nicht an der Weide. Schaf Stracciatella wird erstmal mit einem Halsband ausgestattet, der Rest der Herde bekommt ein wenig Lockfutter in der roten Wanne präsentiert.  “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Los [mehr…]

Sep 162017
 
Schafweide am alten Weinberg

Zusammen mit Anwohnern werden Löcher im Zaun geflickt und zwei Streifen werden in die Wiese gemäht für den Elektrozaun. Am Donnerstag, 21.9.2017  werden die NABU-Schafe auf den Weinberg geführt. Begleiter sind herzlich willkommen!  “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer: Maggie, Georg, Max, Mahmoud, Salem und Tino.

Aug 262017
 
Mahd der Orchideenwiesen II

Morgens früh ab 10 Uhr gingen die NABUs nochmals ans Werk und beendeten den Einsatz vom Vortag. Der Winteraustrieb von Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge war in diesem Jahr sehr früh aufgewachsen und ragt mehrere Zentimeter aus dem Boden. Einige Pflanzen wurden beschädigt, aber sie werden sich erholen. Ohne Mahd würden die Orchideen hier schnell verschwinden. Teilnehmer [mehr…]

Aug 252017
 
Mahd der Orchideenwiesen I

Der Winteraustrieb von Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge ist in diesem Jahr sehr früh aufgewachsen am NABU Grundstück am Blütenhang Seeheim und ragt mehrere Zentimeter aus dem Boden. Letzte Gelegenheit für die Sommermahd, sonst würden die Orchideen leiden.  Am Abend zieht ein heftiges Gewitter mit einer bedrohlichen Wolkenwalze auf und so muss der Einsatz abgebrochen werden. Kaum [mehr…]

Aug 052017
 
NABU-Kirschgarten

Letztes Wochenende wurde vom lokalen Landwirt ein großer Teil der Fläche abgemäht, heute wurden mit dem NABU-Balkenmäher die Feinarbeiten abgeschlossen. Wir werden noch ein paar Gießeinsätze im August machen, aber schon jetzt sieht man, dass dank der fleißigen Gieß-Helfer die meisten Bäumchen es gut durch die heißen Sommertage gebracht haben.  Teilnehmer vom NABU: Michael