Mai 212019
 
Kornelkirsche statt Forsythie

NABU-Aktionstag zum Tag der Artenvielfalt Der Aktionsnachmittag am Wühlmausgartebn in Malchen steht unter dem Motto: „Jeder kann etwas für die Artenvielfalt tun.“ Dafür wurden vier Bereiche ausgewählt: Balkonkasten, Garten, Freie Flur und Wald. Zum Veranstaltungsbeginn zieht sich eine dunkle Wolke zusammen und ein heftiger Gewitterguss geht über das Land. In seiner Eröffnungsrede weist Eckhard Woite auf [mehr…]

Mai 072019
 
Schäferstündchen

Die Böckchenweide steht im schönsen Grün: auf dem im letzten Jahr neu freigelegten Teilstück stehen die frischen Sprossen der Brombeere auf dem Speiseplan. Um diese Zeit sind die Triebe noch weich und besondres lecker für die Schafe. Die frühe Beweidung nach dem Austrieb schadet den hier unerwünschten Stachelpflanzen besonders und drängt sie weiter zurück. Mit [mehr…]

Apr 062019
 
Bei den Schäfern

Die Kirschblüte hat eingesetzt und die Schäfer bringen die NABU-Schafe auf eine neue Fläche. Dank der warmen Temperaturen stehe jetzt genügend Kräuter und Gräser auf den Weiden zur Verfügung und die Zusatzfütterung mit Heu kann jetzt unterbleiben. Die Schäfer bauen ihren Elekrozaun, den Unterstand und die Wassertränke dieses Mal auf der Bienenweide auf.

Mrz 302019
 
Bei den Schäfern

Eine neue Weide muss her- in der letzten Woche musste noch etwas Heu nachgefüttert werden, aber bei den jetzt steigenden Frühlingshaften Temperaturen wächst endlich frisches Futter auf den Weiden am Malchener Blütenhang. Die NABU-Schafer bauen den Elektrozaun und den Unterstand für die Schafe – dann gibt es lecker Kaffee und Kuchen auf der Weide. Neugierig [mehr…]

Mrz 242019
 
Winterverbrennung und Kräuterwanderung

Die Wühlmäuse veranstalten ihre traditionelle Winterverbrennung: alles was an den Winter erinnert, wandert in die Flammen: Schneebälle, Weihnachtsbäume und -Kränze Sorgen… Denn ab sofort ist Frühling angesagt! … Es wird sogar gesungen. Fotos: NAJU/Tino Westphal, Jan Zeissler, Silas Koch Kräuterwanderung Kräuterwanderung am Malchener Blütenhang- jetzt im Frühjahr sind die Kräuter klein, aber besonders lecker. Video: [mehr…]

Mrz 232019
 
NABU übernimmt Pflege weiterer wertvoller Trockenrasenflächen am Blütenhang

Südlich der Bebauungsgrenze von Malchen liegt ein botanisch besonders wertvolles Stück Trockenrasen am Malchener Blütenhang- jetzt besonders prachtvoll in der Schwarzdornblüte. In den Schlehenblüten brummt und summt es – die Blüte ist eine gute erste Tracht für Honig- und Wildbienen. Der Schlehdorn (Prunus spinosa) ist in vielen Trockenrasengebieten eine eher problematische Art, weil sie langfristig [mehr…]

Mrz 232019
 
Bei den NABU-Schäfern am Malcher Blütenhang

Vorbereitung der neuen Weide mit Zaunstellung Parallel: Nachmahd der Böckchenweide – Klaus-Dieter, Jan und Tino. Abholen der Schafe von der Böckchenweide und gemeinsame Wanderung zur neuen Weide Ankommen auf frischem Grün und Belohnung mit leckeren Karotten für brave Wanderschafe 😇🐑….. Spannen der Plane als Unterstand für die Schafe und zufriedene Schafe und Schäfer😊🌞 Teilnehmer vom [mehr…]

Mrz 162019
 
Bei den NABU-Schäfern

Mir dem Frühling beginnt die schöne Zeit der Schäferei- Schafe und Schäferinnen freuen sich über frisches Grün. Ungeduldig erforschen die Schafe ihre neuen Weiden, finden frische Knospen und – besonders lecker – frische Brombeertriebe. Genau um diese sollen sie sich kümmern… Allerdings sind die Weiden noch mager und wir müssen öfter mal umstellen. Am nächsten [mehr…]

Feb 092019
 
Frisches Heu für die NABU-Schafe

Noch einen großen Ballen Heu musste herangeschafft werden- das wenige Restheu vom Winterlager auf den Etzwiesen hätte nur noch wenige Tage gereicht.. Diesmal musste der schwer beladene NABU-Hänger zum Teil geschoben werden- manchmal ist Schäferei ein mühsames Geschäft. Aber wir haben glückliche Schafe auf der Bips-Weide stehen. Teilnehmer: Mariana, Thomas, Max und Uschi.