Feb 182018
 
Winterweide in Malchen

Die NABU- Schafe sind auf der Weg-Jäckel-Weide zu Hause und futtern am frisch herangeschafften Heuballen. Klaus-Dieter und Thomas haben für Nachschub gesorgt. Vielleicht reicht der Nahrungsvorrat schon bis das erste frische Grün sich zeigt- alle warten auf den Frühling!

Feb 062018
 
Grauspecht am Malcher Blütenhang

Der Malcher Blütenhang – gefährdetes Vogelparadies Zur Winterzeit lädt Eckhard Woite aus Seeheim-Jugenheim (Ortsteil Malchen) gern ein zur Vogelbeobachtung  auf seinem Grundstück. Hier und in den angrenzenden Gärten tummeln sich in der kalten Jahreszeit ortstreue Singvögel und viele Wintergäste unter den Zugvögeln an der seit Jahrzehnten bestehenden Futterstelle. Grauspecht an Futterstelle Am 06. Februar 2018 konnten [mehr…]

Jan 142018
 
Götterbaumweide

Die Schafe hatten in den letzten Jahren die Rinde vieler Hartriegel-Büsche, aber auch ein paar ungeschützte wilde Zwetschgenbäume beschädigt. Diese vielen jetzt dürren Sträucher wurden am Samstag auf der Götterbaumweide abgesägt und heute auf die Naturzäune am Weidenrand gepackt.  Weil vor allem aber sehr viel Wurzelwerk des Götterbaumes noch im Boden steckt und immer wieder [mehr…]

Jan 132018
 
Baumschnitt auf der Bips-Weide

Das milde Wetter ausnutzend wollen wir einige der alten Apfelbäume auf der Bipsweide verschneiden. Einige Halbstämme unter ihnen wurden in den vergangenen Jahren etwas angeknabbert von den Schafen, Halbstämme sind aber auch nur mit hohem Aufwand gegen Verbiss zu schützen, wenn irgend möglich bevorzugen wir Hochstämme auf unseren Weiden  hatten vor  Jahren  Die alten Kirschbäume [mehr…]

Jan 062018
 
Zaunarbeiten an der Götterbaumweide

Erster Einsatz im Neuen Jahr – die NABU-Aktivisten kontrollieren und reparieren den Litzenzaun einer der Weiden am Malchener Blütenhang. Einige Pfosten waren morsch und Teile des Naturzaunes waren zusammengebrochen. Insbesondere die beiden Tore brauchten eine Sanierung. Bei dieser Gelegenheit wurden mal wieder Dutzende kleiner Götterbäume im Randbereich der Weide entnommen. Nächster Woche schneiden wir – [mehr…]

Dez 162017
 
Einsatz Weide an der Straba II

Beim Arbeitseinsatz letzter Woche waren die NABU-Freiwilligen nicht ganz fertig geworden aber so hoch motiviert, dass gleich das folgende Samstag angesetzt wurde für den Folgeeinsatz. Noch einmal dreieinhalb Stunden Arbeit – dann war der Dschungel aus Hartriegel, Liguster und Brombeere endgültig bezwungen. Der Bewuchs in diesem Gebiet war über Jahre an vielen Stellen so dicht, [mehr…]

Dez 102017
 
Waldwanderung mit Schafen

Die NABU-Schafe auf dem Weg ins Winterquartier Der Bock kommt zurück zu seiner Bock-Herde. Mit Hilfe von etwas Bestechungsfutter liess er sich leicht zu Evas Transporter führen.     “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Mutterschafe treffen die Lämmer am Dollacker. Vorbei geht es an der weihnachtlich geschmückten Malchener Dorflinde. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] [mehr…]

Dez 092017
 
Einsatz Weide an der Straba I

Undurchdringlicher Dschungel aus Hartriegel und Brombeere soll wieder in eine Streuobstwiese und extensiv genutzte Weide für unsere NABU-Schafe verwandelt werden. Im letzten Jahr nicht ganz geschafft (Stand der Arbeiten am 14.1.2017 hier) – diesmal sägen und arbeiten wir uns wieder 50 Meter Richtung Westen voran. Der hoffentlich letzte Einsatz wird für die nächste Woche angesetzt. Treff [mehr…]

Dez 022017
 
Bei den Schäfern

Am frostigen Samstagmorgen treffen sich die Schäfer auf den Etzwiesen- der Winterweide der NABU-Schafe. Dort wird schon mal der E-Zaun gestellt und der Schafstall ausgemistet. Die Etzwiesen sind jetzt bezugsfertig: am Sonntag 10.12.2017 werden die NABU-Schafe auf die Winterweide geführt. Dazu sind grosse und kleine Helfer gern gesehen! “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Lämmer werden am Nachmittag [mehr…]