Jun 222019
 
Aktionen Bienen und Insekten Bickenbach

Ein Bündnis aus verschiedenen lokalen Organisationen hatte zu einer einmaligen Aktion eingeladen: Für jeden Bickenbacher (oder anderen Besucher) gab es kostenlos 3 verschiedene Blühpflanzen für Balkon oder Garten: Echter Lavendel, Weisses Fingerkraut (Potentilla), und Garten-Thymian. Alles Pflanzen die von Bienen sehr gern besucht werden. Die Aktion wurde ermöglicht durch die großzügige Spende eines Bickenbacher Ehepaares. [mehr…]

Jun 022019
 
Blumenwiese auf dem Ackerandstreifen

Auf einem kleinen Stück Ackerrandstreifen gleich neben der Bebauungsgrenze Bickenbach hat eine Bickenbacher Umweltaktivistin einjährige Ackerwildkräuter ausgesät. Die bunten Farbtupfer von Mohn und Kornblume beleben nicht nur den Feldrain – in der weitgehend ausgeräumten Ackerlandschaft werden sie sofort Anziehungspunkt von Wildbienen und anderen Nahrungssuchenden Insekten. Im nahen Garten finden auch Wasser-Insekten im kleinen Gartenteich Lebensraum [mehr…]

Mai 112019
 
Sie sind alle wieder da

Nach trockenen Tagen im April ist es Anfang Mai 2019 kühl und nass. Das ist gut für die gesamte Natur. Inzwischen sind auch alle Sommervögel wieder zurückgekehrt und bereichern unsere Lebensräume. Die Uferschwalben sind schon seit Mitte April zurück und haben neue Brutröhren in der Sandsteilwand angelegt. Sehr früh hat sich in diesem Jahr der [mehr…]

Nov 102018
 
Einsatz Bickenbacher Düne

Erfreulicherweise haben sich an einigen Stellen auf der Bickenbacher Düne wieder Licht-liebende Raritäten angesiedelt. Nachdem gleichzeitig immer mehr der Altkiefern im Bestand abgestorben sind, gibt es relativ viele Jungkiefern- an sich erfreulich, aber tendenziell werden die Bedingungen am Boden temporär und lokal sehr schnell zu dunkel, Bedingungen ähnlich einer künstlichen Schonung nach einem Kahlschlag.  Im [mehr…]

Sep 082018
 
Einsatz auf der Bickenbacher Düne II

Beim zweiten Einsatz auf der Binnendüne – wieder zusammen mit unserer Partnerorganisation BUND Seeheim – sind die wenigen Orchideen verschwunden, aber der seltene Ausdauernder Lein (Linum perenne) und Karthäusernelke (Dianthus carthusianorum) blühen trotz der anhaltenden Dürre in diesem Sommer. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Weitere Altbäume unter den Kiefern sind abgestorben, auch unter den Jungbäumen gibt es [mehr…]

Aug 112018
 
2018 - Jahr der Schmetterlinge

Kaum ein Medium berichtet nicht über die große Anzahl und Vielfalt der Schmetterlinge, die im Jahr 2018 zu beobachten sind. Beispielhaft ist der unten stehende Internetbericht des WDR vom 10.07.2018. Auszug aus WDR Internetbericht vom 10.07.2018 https://www1.wdr.de/wissen/natur/schmetterlinge-118.html „Außergewöhnliches Schmetterlingsjahr Von Britta Reinke 2018: Deutlich mehr Schmetterlinge Die Zahlen stammen von ehrenamtlichen Schmetterlings-Zählern Trotzdem: Keine Trendwende beim [mehr…]

Mai 052018
 
Einsatz auf der Bickenbacher Düne I

NABU und BUND zusammen im Einsatz 14 freiwillige Helfer im Einsatz mit Hacke und Spaten: Brombeere, Spätblühende Traubenkirsche, Liguster, Weissdorn und Flieder werden weiter zurückgedrängt, um Platz zu schaffen für extrem selten gewordenen lichtliebenden Arten der Krautschicht. Auf der Düne hat sich eine einzigartige Pflanzengesellschaft erhalten.   Ein schöner Erfolg der Bemühungen: Nachdem 2009 die letzte [mehr…]

Feb 272018
 
Hermelin im Winterpelz

Nördlich des Erlensees bei Bickenbach auf Weiden für Schafe und Pferde kann das Hermelin (Mustela erminea) in seinem schönsten Winterpelz beobachtet werden. Der kleine Marder wäre in seinem weissen dichten Winterpelz perfekt für den Winter ausgerüstet- wenn nicht der Schnee fehlen würde. So ist er weithin sichtbar. Und zum Glück für den Naturfreund auch noch neugierig, [mehr…]

Nov 112017
 
Einsatz auf der Bickenbacher Düne

Bei Dauerregen werden auch Naturschützer nass. Vielleicht arbeiten sie auch schneller. Jedenfalls lassen sie sich vom Wetter nicht die Laune verderben. Unsere Freunde vom BUND Seeheim hatten uns gerufen zum Arbeitseinsatz auf der Bickenbacher Düne- da kommen die NABUs gerne. Das BUND-Einsatzteam wurde heute ergänzt um zwei Praktikantinnen von HessenForst. Schön zu sehen, wie unsere [mehr…]

Sep 062017
 
Ambrosia-Bekämpfung angeordnet

Bickenbach – Geradezu vorbildlich schnell handelten die örtlichen Behörden, nachdem NABU-Mitglieder ein Massenvorkommen von Beifußblättrigem Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) auf privat genutzten Flächen bei Bickenbach festgestellt hatten. In einem sofort nach der Meldung angesetzten Ortstermin zusammen mit dem Bickenbacher Ortslandwirt wurde das Ambrosia-Vorkommen bestätigt. In einer Amtlichen Bekanntmachung wurde eine Allgemeinverfügung für alle Bickenbacher Grundstückseigentümer und -eigentümerinnen veröffentlicht (Ordnungsbehördliche Anordnung), die [mehr…]