Aug 012018
 

Zwei Malchener Fledermäuse und ein Tier unbekannter Herkunft sollen heute kurz vor 22 Uhr zur besten Fledermaus-Flugzeit ihre Freiheit finden.

Sybille wildert die Zwergfledermäuse aus

In der Obhut von Sybille Waibel waren die Zwergfledermäuse (Pipistrellus pipistrellus) aufgepäppelt worden und mitterweile wieder fit für Jagdausflüge. Da die Fledertiere sehr standorttreu sind, sollen sie wieder in ihrer alten Heimat am Malchener Blütenhang in Freiheit gesetzt werden.

Hermelinweiher am Malchener Blütenhang bei Nacht

Wegen der extremen Trockenheit auch in der Nähe eines Gewässers. Der Hermelinweiher bietet sich an- die Wasserflächen und die nahen Pferdekoppeln sind Anziehungspunkt für Insekten aller Art.