Feb 082018
 

In den Osterferien veranstaltet die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen vom 24. bis 29.3.2018 eine Jugendfreizeit im Elbsandsteingebirge. 22 Jugendliche ab 12 Jahren können bei spannenden Exkursionen den Nationalpark Sächsische Schweiz und seine Umgebung erkunden. Neben jeder Menge Spaß und imposanten Eindrücken wird dabei auch Wissenswertes zu Naturschutz vermittelt und die Kulturstadt Dresden besucht.

Die Teilnehmer*innen der Jugendfreizeit reisen gemeinsam mit dem Zug an und sind in einem Selbstversorgerhaus in der Sächsischen Schweiz untergebracht. Von dort aus wird im Zuge verschiedener Exkursionen und Aktionen die Umgebung erkundet. Zum Programm zählen Wanderungen durch die Wälder des Elbsandsteingebirges, ein Besuch der Felsenburg Neurathen oder ein Ausflug in die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Das für seine außergewöhnlichen Gesteinsformationen berühmte und durch seine Vielseitigkeit ökologisch besonders wertvolle Gebiet verspricht dabei fantastische, unvergessliche Eindrücke. In Dresden gibt es zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten und das schöne Elbufer zu erkunden. Gewürzt wird das Ganze mit tollen, gemeinschaftlichen Aktionen, die Spaß und Geselligkeit versprechen. Darüber hinaus wird natürlich genügend Freizeit zur Verfügung stehen, um zusammen zu kochen, zu musizieren oder abends am Lagerfeuer zu sitzen.

Teilnehmen können Jugendliche ab 12 Jahren. Der Teilnahmebetrag beträgt 290,- Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung. Anmelden kann man sich auf der Homepage der NAJU Hessen (www.naju-hessen.de).