Apr 072018
 

Foto: NABU/Tino Westphal – letzte Nachzügler am Krötenzaun an der B3.

Auf Grund der Frühlingstemperaturen und der Sonne haben die Amphibien ihre Wanderung eingestellt. Der Zaun an der B3 wurde teilweise abgebaut und die Eimer umgedreht. 

Noch am 5. April waren einzelne Erdkröten unterwegs- die Nachzügler im Bild fanden sich zuletzt im Fangeimer. Damit konnten amen wir in diesem Jahr über 1000 Erdkröten vor dem sicheren Verkehrstod bewahren.

Inzwischen ist die Rückwanderung in Gegenrichtung offensichtlich stärker- mangels Zaun gibt es dabei Verluste.

Der komplette Zaunabbau ist für den Sa 14.4.2018 geplant.

Freiwillige Helfer sind immer willkommen!