Feb 102018
 
Lindwurmteich 03

Fotos: NABU/Tino Westphal – Sanierung Lindwurmteich

Der zweite und letzte Einsatz am Lindwurmteich beginnt frostig: 2cm Eis liegen auf der Fläche und machen sie noch rutschiger. Ausserhalb der Bretter ist Gehen kaum möglich.

Bei der Aktion Lindwurmteich I vom letztem Samstag hatten bis zu 20 Freiwillige Helfer den vorderen Teil des Teiches entschlammt und kleinere Bäumchen am Teichrand entnommen.

Lindwurmteich 01

Der Lindwurmteich zu Beginn der zweiten Grabung.

Währen die Pumpe den Wasserstand etwas senkt, wird mit der Motorsäge ein großer abgebrochener Stamm aus der Felswand gesägt, auch einige kleinere Bäumchen in der werden entfernt- weniger Blätter und Beschattung sind allemal gut für ein Amphibiengewässer.  

Die Helfer von NABU und BUND – wieder unterstützt von Geflüchteten aus Syrien – heben Schlamm und Sediment aus dem hinteren Teil des kleinen Teiches. 

Besuch am Teich von SPD-Bürgermeisterkandidatin Katharina Ebert in Mühltal, die sich über die ehrenamtliche Aktion informiert und der Gruppe ein paar belegte Brötchen zur Stärkung vorbei bringt.

Auch die Pressevertreter informieren sich vor Ort über die Hintergründe der Arbeiten am Teich- wir sind gespannt auf den Artikel im Darmstädter Echo. 

Bild nachher – Grabung beendet

Lindwurmteich 13

Der Lindwurmteich nach Abschluss der Aktion.