Sep 302018
 
Apfelkelterei im Kirschgarten am Blütenhang

Zum Jahresabschluss der Gieß-Saison hatte der NABU alle Gießhelfer in den Kirschgarten am Seeheimer Blütenhang eingeladen: Grillen und Keltern. Frisch gepresster Apfelsaft schmeckt zu lecker Würstchen und Kürbissuppe. Kelterei Mehrere große Körbe voller Äpfel von den Etzwiesen und stehen bereit. Gemeinsam macht das Apfel-schnippeln Spass! Rede Michael Ein Dank von Michael Theurich, dem stellvertretendem Vorsitzenden [mehr…]

Sep 292018
 
Pflanzenflohmarkt in Seeheim

Aufbau Noch vor Sonnenaufgang werden die Stände aufgebaut- ein schon ziemlich eisiger Morgen, aber die Sonne kommt bald raus… Jan baut mit Thomas die Apfelkelterei auf. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Besucher am Stand Die NABUs werben für die Schafgruppe, vor allem aber für die Großdemo im Hambacher Forst: Wald retten – Kohle stoppen!  “ order_by=“alttext“ [mehr…]

Sep 292018
 
Wasserralle

Beobachtung in der Landbachaue Eine Beobachtungsmöglichkeit, um die die Bickenbacher von vielen Vogelfreunden beneidet werden, ist die renaturierte Landbachaue. Immer wieder gelingt die Beobachtung auch seltener Arten oder Durchzügler, die hier währen des Vogelzuges Rast machen und ihre Energiereserven auffüllen. Die Wasserralle (Rallus aquaticus) ist ein schwer zu beobachtendere scheuer Bewohner von naturbelassenen oder auch renaturierten [mehr…]

Sep 272018
 
NAJUs bauen eine Sitzkrücke für Greifvögel

Es gibt ziemlich viele Wühlmäuse im neu angelegten Kirschgarten am Seeheimer Blütenhang. Die nagen an den Baumwurzeln. Aber es gibt auch Turmfalken und Mäusebussard, die sich gern um das Problem kümmern- wenn sie sich den nötigen Überblick verschaffen können.Da helfen die NAJUs gern: beim letzten Pflegeeinsatz an der Bickenbacher Düne war eine geeignete kranke Kiefer [mehr…]

Sep 242018
 
Bei den Schäfern

Der starke Regen vom Wochenende war ein Segen für die von der anhaltenden Dürre geplagten Felder und Wälder. Auch am Malchener Blütenhang geben die Weiden nicht viel her und die Schafe müssen häufiger die kargen Weiden wechseln. Andererseits vertilgen die NABU-Schafe sehr effektiv die Goldruten- fast das einzige noch grüne Blattwerk. So haben sie Platz [mehr…]

Sep 232018
 
Waldspaziergang untersagt - Auseinandersetzungen um den Hambacher Forst

Von den Behörden von NRW wurde der Hambacher Wald zum gefährlichen Ort erklärt Der lange geplante Waldspaziergang wurde untersagt- die Demonstranten wurden auf offenem Feld weit vor dem Wald aufgehalten. Nur sehr langsam wurde kleinen Gruppen von maximal fünf Personen Zugang zum Wald gewährt, allerdings nur nach zeitintensiver Aufnahme der Personalien und sorgfältiger Leibesvisitation nach gefährlichen [mehr…]

Sep 232018
 
Schwalbenzählung 2018

Deutlicher Rückgang in Balkhausen Zum Herbstanfang bereiten sich die Schwalben langsam auf den Flug in wärmere Gefilde vor. Zeit für einen Rückblick über das Schwalbenjahr. Nach dem sehr guten Jahr 2017 mit 35 Brutpaaren haben wir in Seeheim dieses Jahr 28 Paare Mehlschwalben gezählt. Das ist zwar weniger als letztes Jahr, aber immer noch mehr [mehr…]

Sep 232018
 
Demo am Sonntag: Waldspaziergang in den Hambacher Forst

Flagge zeigen gegen sinnlose Waldzerstörung Aufruf unter https://hambacherforst.org/mach-mit/waldspaziergang/ Der Energiekonzern RWE will von Oktober 2018 bis Februar 2019 die verbliebenen Reste des Hambacher Waldes vernichten, um im Tagebau Hambach weiter Braunkohle fördern zu können. Der einst größte Wald des Rheinlandes steht vor der endgültigen Zerstörung. Die Bagger und Kettensägen stehen bereit, der Wald mit seinen hunderte [mehr…]

Sep 222018
 
Fledermausnacht am Waldweiher Seeheim

Einen ausgesprochen feuchte Abend hatten sich die Fledermaus-Fans ausgesucht. Der lang ersehnte Regen kam pünktlich zum Beginn  der Veranstaltung. Noch kurz zuvor hatte sich immerhin schon ein Abendsegler am Himmel über dem Waldweiher bei Seeheim gezeigt, später kamen noch einzelne Zwergfledermäuse trotz des einsetzenden Dauerregens vorbei. Sibylle und Robina mussten leider die Kurzversion ihres Programms bieten. [mehr…]