Dez 042017
 
Sperber im Hausgarten I

Mit der Zeit der Winterfütterung für unsere Vögel in den Hausgärten treten auch die Jäger auf den Plan. Allerdings sind gerade die Sperber häufig nur in den wenigen Sekunden der Jagd sichtbar, denn sie verstehen es meisterhaft, Hausecken und natürliche Sichtschutz auszunutzen, um verdeckt anzufliegen und urplötzlich in unmittelbarer Nähe des Opfers aufzutauchen.  Der Vogelliebhaber [mehr…]

Dez 022017
 
Bei den Schäfern

Am frostigen Samstagmorgen treffen sich die Schäfer auf den Etzwiesen- der Winterweide der NABU-Schafe. Dort wird schon mal der E-Zaun gestellt und der Schafstall ausgemistet. Die Etzwiesen sind jetzt bezugsfertig: am Sonntag 10.12.2017 werden die NABU-Schafe auf die Winterweide geführt. Dazu sind grosse und kleine Helfer gern gesehen! “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die Lämmer werden am Nachmittag [mehr…]

Nov 302017
 
Der November in der Landbachaue

Häufige und ergiebige Niederschläge im November ließen den Wasserstand in der Landbachaue merklich ansteigen. Gut für die Wasservögel, von denen an manchen Tagen bis zu 800 Enten und Gänse auf und an den Wasserflächen zu sehen waren. Zwischen den Kanadagänsen war gelegentlich eine Weißwangengans (auch Nonnengans genannt) zu sichten. Diese geschützte Gänseart verpaart sich häufig [mehr…]

Nov 302017
 
Nistkästen am Heiligenberg und in der Tiefebene bei Jugenheim

Bericht des Vogelschutzbeauftragten von Jugenheim Joachim Bach Von den insgesamt verbliebenen 31 Nistkästen hängen drei im Gebiet zwischen dem Verkehrsübungsplatz und dem Schuldorf, die Restlichen am Heiligenberg. Es war nur ein Kasten nicht belegt. Dieser hat ein doppeltes Einflugloch und hängt in der Nähe von der Bogenschiessanlage, Nähe Schuldorf. Diese Kästen von denen insgesamt drei [mehr…]

Nov 302017
 
Nistkastenkontrolle Jugenheim

Auf dem Parkgelände der Villa Spangenberg wurden insgesamt 31 Nistkästen kontrolliert und gereinigt. Davon waren fünf Kästen nicht belegt. In den belegten 26 Nistkästen waren 23 Meisennester, ein Kleibernest, ein Blaumeisennest und ein Trauerschnäppernest zu finden. Bei den Meisen handelt es sich in der Mehrzahl um Kohlmeisen. Eine der Kohlmeisenbruten war nicht erfolgreich. Hier lagen [mehr…]

Nov 262017
 
Bei den Schäfern

Die Lämmer brauchen neues Futter und werden in grossem Bogen an den Muttertieren vorbei durch den Wald geführt. Auf den Streuobstwiesen am oberen Malchener Blütenhang gibt es noch etwas frisches Gras. “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Nach dem Zaunbau geht es an den Aufbau des Zeltunterstandes. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer vom NABU: Uschi, [mehr…]

Nov 252017
 
Sternwanderung der Wühlmausgruppen

Die traditionelle Wanderung führt die Wühlmausgruppen von verschiedenen Startpunkten zum Treffpunkt am Wühlmaushotel. Die Wanderung der Feuersalamandergruppe beginnt in Nieder-Beerbach bei strömendem Regen. Aber das hält Wühlmäuse nicht ab. Der Regen wird auch deutlich weniger. Spätestens nach der Eckis-Beschwörung: dahinten wird es schon heller. Jaja. Lindwurmteich “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Zunächst schauen wir beim Lindwurmteich [mehr…]

Nov 252017
 
Einsatz im NABU-Kirschgarten

Unter Leitung von Michael Theurich wurden sechs Hochstamm-Obstbäume nachgepflanzt im NABU-Kirschgarten am Seeheimer Blütenhang. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Teilnehmer vom NABU: Martin, Hans-Joachim (Yankee) und Sibylle, Salem, Michele, Tino, Ecki, Thorsten und Michael.

Nov 242017
 
Treff im Kräutergarten

Zum ersten Treffen der Kräuter-Garten Gruppe haben sich Vier Kräuterbegeisterte, bei recht schöner Spät-Herbst-Witterung, im Wühlmausgarten getroffen.    Uli, Zelke, Rita und Mahmoud konnten es kaum erwarten los zu legen. Auch Hund Kimba hat fleißig mit geholfen. Mit dem von Uli neu beschafften Werkzeug ging die Arbeit gut von der Hand.    Angefangen haben wir [mehr…]

Nov 182017
 
Einsatz auf der KITA-Weide

Dutzende Götterbäume und einiges an Brombeer-Dickicht wurde beseitigt auf der Schafweide neben de KITA in Malchen.  Der Balkenmäher übernahm die Reste der Kanadischen Goldrute. Alles pflanzliche Material türmt sich auf einem grossen Komposthaufen- Unterschlupf für Igel und Nistgelegenheit für  Rotkehlchen und Zaunkönig. Alles bereit für die NABU-Schafe und einen guten Neustart der Wiese im nächsten [mehr…]