Dez 042015
 
Weihnachtsplätzchen backen

Die NAJU-Gruppe plant eine Fahrrad oder – wenn das Wetter es erlaubt – eine Langlauf-Skitour – im Januar. Zusammen mit Ecki wird die Karte begutachtet. Vielleicht zu unseren NAJU-Freunden nach Asbach? Mal sehen. Dann wird gebacken: Plätzchen und Waffeln. Nächsten Donnerstag werden wir Kerzen ziehen. [Zeige Bilderliste]

Nov 122015
 
NAJU-Gruppe bereitet Winterfutter für Vögel

Noch ist es ja ungewöhnlich warm, aber der Winter kommt garantiert noch. Für Eckis Winterfütterung der heimischen Vogelwelt bereiten wir Futterbretter vor: eine Mischung aus Pflanzenfett und Haferflocken wird erwärmt und mit dem Löffel auf die Bretter aufgebracht. Nach dem Abkühlen können die ersten Bretter schon mal aufgehängt werden. Das Ganze machen wir besser auf [mehr…]

Nov 052015
 
NAJU Gruppe hängt Nistkästen auf

Die NAJU Gruppe hängt ihre im letzten Winter gebauten Nistkästen auf der neuen Schafweide an der Straba in Malchen auf. Die neu vom NABU gepflegten Flächen sollen ja auch für unsere Vögel genutzt werden. Man merkt, wie schnell es Winter wird: gerade noch eine Stunde Dämmerlicht zwischen 5 und 6 Uhr muss reichen für die [mehr…]

Okt 082015
 
Weißtannenschutz mit Naturschutzjugend

Arbeitseinsatz der NAJU-Gruppe mit Revierförster Jörg Kaffenberger am Melibokus-Gipfel Nahe dem Melibokus-Gipfel hat sich neben einer Fichtenpflanzung ein kleines Vorkommen der Weisstanne gehalten. Die prächtige Mutterbäume samen auch fleissig aus, wie man am Jungwuchs sehen kann. Allerdings werden die Jungpflanzen durch Verbiss durch Rehwild und Waldhasen und das sogenannte Fegen (Rehböcke suchen gezielt Jungbäume, um ihr [mehr…]

Okt 042015
 
Überlebenstour - Tag 2

2. Tag der Überlebenstour – NAJU Teamer: Tamara und Tino Gegen 7 Uhr wird es hell, Esskastanien aus dem Wald werden gesammelt. Um 8 Uhr sitzen alle am Lagerfeuer. Der Tee wird aufgewärmt. Leichter Regen setzt ein und verstärkt sich langsam. [Zeige Bilderliste] Hier im Wald nicht schlimm, aber wir packen die Klamotten schnell ein und sind 9 [mehr…]

Okt 032015
 
Überlebenstour - Tag 1

Ausgesetzt. Irgendwo. Kein Mensch da, nur Ruinen. Totalausfall aller elektronischen Geräte. Es gibt Hinweise und Gerüchte über ein geheimes Lager. Und eine Karte mit Luftbildern aber ohne Namen. Wenigstens sind wir wetterfest ausgerüstet; Messer, Taschenlampe, Wasserflasche und Taschen/Rucksack für gefundene Nahrung haben wir dabei. Die Regel keine elektronischen Geräte Nahrung aus dem Wald von Wiesen [mehr…]

Okt 012015
 
Schäfer unterwegs

Die NAJU Gruppe und die Schafgruppe führen die Schafe von den Etzwiesen über den Langen Berg hinweg durch den Wald nach Malchen. [Zeige Bilderliste] Eine schöne Wanderung bei herrlichem Abendlicht durch den langsam herbstlich werdenden Wald. Derweil bauen Zelke, Thomas und Tino den E-Zaun auf. Im Sonnenuntergang wandert die Schafherde ein. [Zeige Bilderliste]

Sep 242015
 
Apfelernte mit den NAJUs

Die NAJU-Gruppe erntet Äpfel für den Pflanzenflohmarkt am Wochenende: wir brauchen ein paar Sack voll für die Wühlmaus-Apfelpresse. Wie immer planen wir eine Apfelsaft-Kelterei. Die Schafe sind wie immer äusserst neugierig und fallen in Scharen über die Falläpfel her, wenn man nicht aufpasst. Dabei geben wir gern angeschlagen Äpfel ab an unsere Schäfchen, aber um [mehr…]

Sep 102015
 
NAJU: Waldpflege und Imkern

Das Sommerlager der NAJU-Gruppe wird gerade beweidet. Unsere Schäfchen sind immer erfreut über Besuch, ganz besonders, wenn es etwas leckeres zum Fressen gibt. [Zeige Bilderliste] Der Umwelt-Auftrag heute: Götterbäume hacken. Wenn die Bäume schon zu gross sind, wird die Rinde abgeschält, um den Saftfluss zu unterbinden. Nicht einfach, zu den Götterbäumen durch das Brombeerdickicht vorzudringen. Überhaupt [mehr…]

Jul 192015
 
NAJUs im Wald

Kann man auf einem Baumstamm Sommer-rodeln, fragen sich die NAJUs? Kann man. [Zeige Bilderliste]   Die NAJU Gruppe auf den Etzwiesen verabschiedet heute Lisa. Mit Kuchen. Alle Gute- es war eine schöne Zeit.