Nov 302013
 
Erste Reparatur am Kühlgrundteich

Wolfgang hatte die Alarmmeldung weitergegeben: Der Damm des Kühlgrundteich ist gebrochen. Der NABU Vorstand hat reagiert und einen Arbeitseinsatz im Frühjahr 2014 noch vor Beginn der Amphibienwanderung beschlossen. Noch ein Blick auf die Etzwiesen: Die Erlen am Ufer überwuchern den Steinwall und beschatten den Teich zu sehr. Der nächste NABU-Arbeitseinsatz am 2. Samstag des Monats [mehr…]

Nov 292013
 
Liebe Wühlmäuse!    Liebe Freunde der Wühlmäuse!

Liebe Wühlmäuse!    Liebe Freunde der Wühlmäuse! Trotz meines hohen Alters habe ich gemerkt, dass schon wieder ein Jahr fast rum ist. Aber es ist noch nicht ganz weg. I. Letzte Veranstaltungen Sa. 7.12. 13.30 Uhr bei mir oder 14 Uhr am Blockhaus   Blockhaustaufe Bisherige Vorschläge: Blocki, Hexenhaus, Gespensterhütte, Waldhütte, Wühlmaushütte, Räuberhöhle, Ralf Zickler Klause, Blockhaus. Auf weitere [mehr…]

Nov 282013
 
Pizza!

Gaaaaanz leckeres Pizza- essen. Plätzchen backen sollten wir auch noch…

Nov 262013
 
Stachellose Bienen von Kerala

Faszinierende Bilder bringt uns Helga Wilkendorf aus Indien mit: bei einem indischen Kleinbauern im Bundesstaat Kerala hat sie sich den Bau einer Stachellosen Biene Trigona iridipennis zeigen lassen, mit der dort geimkert wird. Den Honig kann man übrigends verkosten beim weihnachtlichen Imkertreff des Imkervereins Frankenstein am Montag, dem 2.12.2013 19 Uhr in der Gaststätte „Zur [mehr…]

Nov 242013
 
Dammbruch am Kühlgrundteich

Wolfgang meldet den Dammbruch am Kühlgrundteich: das war schon 2008 passiert und wurde damals repariert. Tino und Wolfgang nehmen den Schaden auf und planen die Reparatur… [Zeige Bilderliste]

Nov 232013
 
Arbeitseinsatz an den Etzwiesen

Klaus-Dieter und Tino nutzen den Samstag: die Etzwiesen werden nochmals mit dem Balkenmäher abgemäht. Beim geplanten Arbeitseinsatz am 14.12.2013 muss noch viel Laub abgeharkt werden und im unteren Bereich am Teichrand müssen Brombeeren und Jungerlen zurückgeschnitten werden. [Zeige Bilderliste]

Nov 212013
 
Feuersalamander bei Lichterkette in Jugenheim

Am Samstag, den 09.11.2013 haben Unbekannte mit Stolpersteinen die Fensterscheiben des Rathauses in Seeheim zerstört. Die TäterInnen werden im rechtsextremistischen Umfeld vermutet, weil dies am Jahrestag der Reichspogromnacht geschah. Die SchülerVertretung des Schuldorfs Bergstraße wollte sich KLAR GEGEN RASSISMUS POSITIONIEREN. Die Feuersalamander unterstützten die Initiative der Schülervertretung und verlegten die Gruppenstunde nach Jugenheim.