Jun 132011
 
Waben rausnehmen aus den Beuten, Entdeckeln, Abschleudern.
Manchmal eine klebrige Angelegenheit.
Bei den Wühlmäusen und ihren Freunden aber vor allem ein Riesenspaß.
Und nebenbei kann man viel über Bienen und Honig lernen.

Auch über die Tatsache, dass Wühlmäuse Honig machen…

Ein gutes Dutzend Wühlmäuse und ihre Eltern kamen beim Honigschleuder-Event zu Ecki nach Malchen. Auf der Terasse mit bestem Blick über die Rheinebene und prächtigen Pfingstwetter hatten alle Spass und klebrig süsse Hände vom Honig und Kirschen.

Mai 082011
 
Im Mai wird einmal in der Woche jedes Volk der Wühlmaus-Imkerei kontrolliert: Ist das Volk gesund und hat Brut? Ist es in etwa in Schwarmstimmung oder können Honigwaben schon geschleudert werden?
Fotos: NABU/Westphal
Vieles kann man schon am Flugloch beobachten: lebhafter Betrieb am Flugloch und fleisseig eingetragener Blütenpollen sind gute Zeichen .