Dez 282008
 

Die üblichen Verdächtigen waren wieder am Schaffen: das Brombeerdickicht ist komplett beseitigt, die Holzmenge hat sich deutlich verringert. Ein Wochenende muss aber auf alle Fälle noch investiert werden, bevor der Bagger kommen kann. mehr… 28.12.2008

Dez 132008
 

Ganz schön kalt war es in den Etzwiesen am Nachmittag des 13. Dezember. Im Winter liegt das Tal im Schatten und der Boden bleibt frostig. Aber uns ist warm geworden nach drei Stunden und die Hälfte des Brombeerdickichtes ist beseitigt. Einmal wenigstens müssen wir noch ran, bevor der Bagger kommen kann. mehr… 13.12.2008

Dez 062008
 

Wie geplant wurde heute trotz heftigen Dauerregens alles Randgehölz entfernt und eine einzelstehende Schwarzerle auf dem Gelände gefällt. Noch liegt eine große Menge Holz auf dem Boden, das abtransportiert werden muss. Bedarf angemeldet für Fichtenstämme diverser Länge hat unserer Partnerorganisation BUND für ihr Projekt ‚Renaturierung des Beerbaches‘. Ja, Freunde- die Stämme liegen bereit… Für den [mehr…]

Dez 012008
 

Vom NABU Kreisverband werden drei Termine für Obstbaum-Schnittkurse angeboten. Der Kurs in Seeheim ist als ein Intensiv-Schnittkurs aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Beim ersten Treffen wird Herr Schneider mit den Teilnehmer/innen die weiteren Termine absprechen bzw. bekannt geben. 15.1.2009 19 Uhr Seeheim-Jugenheim, Tannenbergschule Raum 117; Veranstalter: NABU Kreisverband; Kursleiter: Herr Schneider, Tel.: [mehr…]

Nov 302008
 

zwischen den Gemeindeteilen Seeheim und Jugenheim. Das begleitende Foto zeigt eine Sicht auf heute noch getrennten Ortsteile Seeheim und Jugenheim, die bald der Vergangenheit angehören könnte: Die Gemeinde plant einen kompletten neuen Ortsteil von bis zu 5 Hektar mit 600 Einwohnern, der die Baulücke zwischen den Ortskernen vollständig schließt. Eine Häuserreihe würde die Aussicht vom [mehr…]

Nov 152008
 

Über den Kreisverband des NABU wurden 555 Bäume verteilt, wovon 115 von Seeheimern bestellt wurden. Die NABU Aktion „Pflanzt Hochstamm Obstbäume“ läuft seit einigen Jahren auch über die NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim.Mit dieser Aktion wird das Biotop Streuobstwiese – insbesondere mit alten Obstsorten – in unserer Gemarkung gefördert. Die Bäumchen konnten wieder zum Preis von 17 [mehr…]

Nov 152008
 

Die NABU Gruppe Seeheim-Jugenheim pflegt einige Binnendünen im Umfeld von Seeheim-Jugenheim als eines der ortstypischen Biotope. Die Düne „Neben Schenkenäckern“ ist Wuchsort einer ganzen Anzahl seltener, zum Teil noch aus der letzten Eiszeit stammender Pflanzenarten, die strengsten Schutz geniessen. Im Laufe der Jahre hatten vordringendes Gebüsch und massenhaft abgelagerte Abfälle die schutzwürdigen Flächen bis auf kleine [mehr…]

Okt 102008
 

Obwohl es eine große Zahl von Wildbienenarten in Hessen gibt, werden sie leicht mit Honigbienen oder Wespen verwechselt, fallen wegen ihrer geringen Größe nicht auf oder werden gar nicht als Bienen erkannt. Auch die durch ihre Größe und Färbung auffälligen Hummeln werden meist nicht als Wildbienen identifiziert, obwohl sie es natürlich sind. Nicht wenige Bienenarten [mehr…]